ph    
SVP Deutschland AG SVP
  ph  
Home | Agenda für MI-Tagung | Anmeldung MI-Tagung | MI-Historie SVP Weltweit Presse Kontakt
Leer12
Leer1


xx
     
  Die 11. SVP-Fachtagung Market-Intelligence findet im Frühjahr 2017 statt!
     
SVP MI-Tagung xx

Rückblick auf die 10. Fachtagung Market-Intelligence "Risiko" der SVP Deutschland AG

Werden Sie Experte für Prognosen und Einschätzungen bei unvollständiger Datenlage. Erfahren Sie, warum Daumenpeilungen eine handwerklich korrekte Alternative darstellen und wie dies wissenschaftlich begründet ist. Sammeln Sie Impulse und Handlungsanweisungen aus Praxis, Wissenschaft und Forschung.

Unsere diesjährige „Fachtagung Market Intelligence“ fokussiert das Thema "Risiko" in unterschiedlichen Bedeutungs- und Wirkungsebenen. Wir wollen pragmatische Lösungen für den MI-Alltag präsentieren und erarbeiten. Gemeinsam mit Experten aus Wirtschaft und (Rede)Kultur beleuchten wir die unterschiedlichsten Aspekte von Risiko - einem Thema, das auch schon Erich Kästner in seinem Silvester-Gedicht schlicht und gelassen resümierte: "Wird's besser, wird's schlechter / fragen wir jährlich / seien wir ehrlich / Leben ist immer lebensgefährlich."
xx
 
 
xx

Prof. Dr. Gunter Dueck

xx
RISIKO - HEURISTIK - DOGMA:
Wie man bei unvollständiger Information gute Entscheidungen trifft - und wie man es vermasseln kann!
 
xx

Dr. Florian Artinger

  xx
RISIKO:
Welche Strategien funktionieren bei Unsicherheit, ... und wie! Topaktuelle Forschungsergebnisse vom Max-Planck--Institut für Bildungsfroschung.
  xx

 

 
 
Zum Fernsehspot ... xx Fernseh-Spot xx xx
  xx


Die Mathematik, die Zahlen und die Informationsflut verändern nicht nur unseren Umgang mit der Zeit und der Zukunft, sie verändern auch den Blick auf die Welt. Aber ist das, was bei einem Würfel gut funktioniert, auch im Wirtschaftsleben tauglich?
Taucht in Eintrittswahrscheinlichkeiten auch die Zukunft auf? Können wir damit überhaupt umgehen? Machen wir dabei grundsätzliche Fehler und wenn ja welche? Wo sind die Übergänge zwischen Risiko, Wagnis, Gefahr und Unberechenbarkeit zu verorten? Was machen wir mit dem berühmten Restrisiko? Welche Rolle haben Ungewissheit und Unwissenheit? Oder ist Risiko vielleicht doch auf den Punkt kalkulierbar? Oder möglicherweise nur das Haar in der Suppe der Erkenntnis?

xx

 

xx

 

xx
B8
© SVP Deutschland AG   Impressum   Kontakt       B10
B1 B2 B3 B2 B4 B4 B5 B6 B7